Sanierung Gemeindehaus - Kredit für Vorprojekt

Stand: März 2017


Das ca. 1843 erstellte ehemalige Primarschulhaus, welches heute die Gemeindeverwaltung beheimatet, soll nach dem Willen des Gemeinderates bald saniert werden.

Insbesondere aus energetischen Gründen ist diese Sanierung dringend notwendig. Bei der Sanierung sind nur geringe bauliche Massnahmen im Innern des Hauses geplant. Hauptsächlich geht es wie erwähnt um energetische Massnahmen, wie den Ersatz der Fenster und die Isolation des Dachraumes. Ob das Haus vollständig isoliert werden kann, und ob das Dach isoliert wird, oder „nur“ der Estrichboden, wird momentan anlässlich eines Vorprojektes eingehend geprüft. Der Gemeinderat hat für dieses Vorprojekt einen Kredit von Fr. 30‘000.00 bewilligt. Bis im April 2017 soll der Kostenrahmen der Sanierungsmassnahmen bekannt sein. Es bestehen diverse Optionen wie Liftanbau, Aussenisolation, Sanierung Ziegeldach, Ausbau Dachraum, neues Raumkonzept für Bauverwaltung und Sanierung Räume UG. Sobald das Projekt, welches momentan von einer Projektgruppe vorbereitet wird, vom Gemeinderat bewilligt ist und die Kosten dafür vorliegen, wird sich entscheiden, ob es sich um ein Geschäft der Gemeindeversammlung (Kredit bis 1 Mio. Franken) oder ein Urnengeschäft handelt.
 

Gemeinderat Lützelflüh


 
Einwohnergemeinde, Kirchplatz 1, CH-3432 Lützelflüh, Telefon +41 (0)34 460 16 11, Fax +41 (0)34 460 16 00, info@luetzelflueh.ch